Im Kräutergarten: Was ist im Sommer zu tun?

Wer einen Kräutergarten sein Eigen nennen darf, hat zwar hoffentlich sehr viel Freude daran aber auch ganz schön viel zu tun. Vor allem im Sommer, wenn die Sonne kräftig scheint und die Kräuter sprießen hat die Arbeit (fast) kein Ende. Ernten Sehr viel Zeit verbringe ich im Moment mit Ernten. Die Blüten müssen abgezupft werden, die…

Goldmelisse – Monarda didyma

Die Goldmelisse, ebenfalls bekannt unter den Namen Indianernessel oder Monarde darf in keinem sommerlichen Blütenwasser fehlen. Das leicht zitronige Aroma ist extrem erfrischend. Als Sirup konserviert hat man den ganzen Winter über seine Freude daran. Einmal angepflanzt wird die wuchsfreudige Monarde den Kräutergarten jedes Jahr mit ihren interessanten Blüten verzieren. Je mehr man die roten oder rosaroten Lippenblüten…

Zitronenthymian – Liebling in der Küche

Mein absoluter Liebling in der Küche ist der Zitronenthymian. Egal welches Gericht, das feine zitronige Aroma sorgt für ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Besonders gut macht sich dieser besondere Thymian in Lamm-Eintöpfen und bei Fisch. Auch in der Wasserkaraffe darf ein Zweigerl nicht fehlen. Für alle Eisliebhaber ein Tipp: Probiert doch mal den sonntäglichen Vanilleeisbecher mit etwas Zitronen-Thymian…

Sammeln von Kräutern

Von April/Mai bis Ende Oktober haben Kräuterliebhaber nur ein Ziel: Kräuter Sammeln was das Zeug hält. Die ersten Frühlingskräuter kommen in den Smoothie oder werden über den Salat gestreut. Im Spätfrühling und in den Sommermonaten, in der Hauptsaison der Kräuterernte, wird abgeschnitten und gepflückt, dass der Dörrautomat ins Schwitzen kommt. Leben mit Kräutern ist ein wunderschönes Hobby soviel…

Kapuzinerkresse – Tropaeolum majus

Die Kapuzinerkresse ist ein „scharfer“ Gast im Kräutergarten. Inhaltlich hervorzuheben ist der hohe Anteil an Senfölglykosiden. Dieser verleiht der Kapuzinerkresse den scharfen Geschmack. Das Gesamtpaket an Inhaltsstoffen (Senfölglykoside, Flavonoide, Carotinoide, Vitamin C, uvm.) verhilft dem Heilkraut zum Beinamen „Pflanzliches Antibiotikum“. Verwendet werden die gelben, orangen bis roten Blüten sowie die Blätter. Blütezeit ist je nach Lage…

Ringelblume – Calendula officinalis

Die Ringelblume ist eine meiner Lieblingspflanzen. Für die ganze Familie bieten die gelben und orangen Blüten sehr viele Verwendungsmöglichkeiten. Zu finden ist die Ringelblume in jedem Kräutergarten. Einmal ausgesät ist sie jedes Jahr aufs Neue ein gern gesehener Gast. Eine Pflanze bildet ein Monat lang jede Menge Blüten, je mehr man pflückt, desto mehr kommen nach….

Die Kamille – Eine Pflanze für die ganze Familie

Eines der ersten Kräuter, welches uns im Frühsommer mit kleinen Blüten erfreut ist die Kamille (Matricaria chamomilla). Das Pflücken ist zwar sehr mühsam, aber es lohnt sich auf alle Fälle. Die Blüten dieser wunderbaren Heilpflanze sind für die ganze Familie verwendbar. Aufpassen müssen nur Allergiker mit Korbblütlerallergie. Sind die Blüten einmal getrocknet ist das Einsatzgebiet enorm….